News

DIn allen Belangen überlegen - die Heimakteure aus Neuhaus

"Hobby-Präsi" hält Alba Berlin die Daumen

Zum 2. Finale der deutschen BBL angereist, hielt Peter Döller den Hausherren die Daumen, an diesem Tag war das allerdings sinnlos. Zwar verlor ALBA diese Partie, am Ende der Serie stand es dann aber doch 3:1 für Berlin, der Meistertitel ging wieder in die Hauptstadt.

DIn allen Belangen überlegen - die Heimakteure aus Neuhaus

UBBC - Präsi wollte hoch hinaus

UBBC Präsident Thomas Eigenschink erklommt die Berge Salzburgs. Deshalb die Nachfolgen von ÖSV Präsident Peter Schröcksnadel antreten zu dürfen ist im nicht gelungen, Gott sei Dank bleibt er weiter Präsident des UBBC.

DIn allen Belangen überlegen - die Heimakteure aus Neuhaus

Nächster Runden bei UBBC - persönliche Gratulation muss warten

UBBC Ex-Spieler und Herrenschreiber Hansi Seidl feierte am Freitag 28.5. seinen 50iger.

Der UBBC wünscht den derzeit urlaubenden Hansi alles Gute - gratulieren werden wir ganz sicher noch persönlich.

Das Foto (persönlich zugesandt) steckt allerdings noch voll Spekulationen, hier könnte sich noch ein anderes, sehr lange auf der Warteliste gestandenes, Ereignis überraschenderweise angeschlossen haben ???

Noch einmal gratulieren und seiner Frau auch ???? 

Freude macht sein beim UBBC breit.

DIn allen Belangen überlegen - die Heimakteure aus Neuhaus

3X3 Quali - UBBC-Unterstützung leider nicht erfolgreich

Leider konnte die UBBC-Delegation der österreichischen Nationalmannschaft trotz anfeuernder Unterstützung nicht zu 2 Siegen peitschen. Gegen Niederlande gab es die entscheidende Niederlage.

Nicht desto trotz ließen unsere Burschen der guten Laune freien Lauf - auch der UBBC-Schal war wieder anwesend.

DIn allen Belangen überlegen - die Heimakteure aus Neuhaus

UBBC Fossil wird 60 Jahre

Leider konnte der UBBC seinem langjährigem Spieler, Trainer und jetzt Funktion nicht gebührend zu seinem "Runden" Geburtstag gratulieren und sein wirken im Verein gebührend huldigen.

So kam nur Manager Franz Chwatal und überbrachte seine Geschenke.

"Wir schicken unseren begeisterten Wanderer auf die Reise durchs Land, über die Berge und durch einige Täler", so definiert Franz Chwatal sein Geschenk, " hier besteht die begründete Gefahr, dass er begleitet wird, es gibt bereits einige wanderwillige Sherpa."